Dysmenorrhö: Beklopfen mit der Pflaumenblütennadel

Dysmenorrhö: Beklopfen mit der Pflaumenblütennadel

Bei Dysmenorrhö werden hauptsächlich die folgenden Stellen beklopft: Taille, Sakrum, Unterbauch, die Gegend des Gürtelgefäßes (dài mài), KG 4 (guān yuán) und die Stellen, an denen kleine Knoten getastet werden können. Bei Beschwerden im Bereich des Lebermeridians...